Kreditarten

Kredit-Arten in der Übersicht

Kredit ist nicht gleich Kredit. Es finden sich im Angebot der Banken und Kreditinstitute verschiedene Kreditarten, die sich hauptsächlich nach den Verfügungsmöglichkeiten unterscheiden.

Allen Kreditarten ist gleich, dass bestimmte Grundvoraussetzungen erfüllt sein müssen, damit eine Vergabe erfolgen kann. Der Kreditnehmer muss volljährig sein und über eine ausreichende Bonität verfügen.

Wir stellen Ihnen die gängigen Kreditformen Ratenkredit, Dispokredit, Abrufkredit sowie die Kreditkarte in der Übersicht vor.

Kredite nach Zielgruppen

Verschiedene Verbrauchergruppen haben unterschiedliche Vorstellungen und Möglichkeiten.

Die Entscheidung für einen Kredit und somit auch einen Kreditangebotsvergleich richtet sich immer nach der Verfügbarkeit für die jeweilige Zielgruppe und natürlich nach dem Verwendungszweck. Daher werden hier im Überblick Zielgruppen vorgestellt, für die es in der Regel, aufgrund der Einkommensverhältnisse, schwierig ist, einen perfekt zugeschnitten Kredit zu erhalten. Weiterhin erfahren Sie, welche Kredite für welche Anschaffungen und Verwendungszwecke geeignet sind.

Alleinerziehende

Alleinerziehende mit Kind haben in vielen Fällen ein geringeres Einkommen, als Familien in denen beide Elternteile arbeiten, selbst wenn einer nur mit einem Teilzeitjob zum Familieneinkommen beiträgt. Dies schlägt sich auf die Höhe der möglichen Kreditsumme nieder.

Angestellte

Die meisten Angestellten haben jedoch in der Regel kein Problem, wenn das Einkommen stabil und ausreichend ist, um neben dem Lebensunterhalt auch die Kreditrate bedienen zu können. Dabei spielt der Familienstand nicht die wesentliche Rolle, wobei Verheiratete mit gemeinschaftlichen Darlehen in der Regel den Rahmen weiter ausweiten können.

Junge Leute

Gerade junge Leute benötigen häufig einen Kredit für das erste eigene Fahrzeug, ob Moped oder Auto. Ein kleiner Kredit für Auszubildende wird daher benötigt und wird insbesondere, wenn die Eltern als Bürgen einspringen, in den meisten Fällen kein Problem sein. Die Höhe dieser Kredite beträgt in der Regel etwa 2.000 bis 3.000 Euro.

Auszubildende

Nach der Ausbildung verdient man das erste “richtige” Geld. Bleibt man im Ausbildungsbetrieb sind die Gehaltssprünge zunächst zwar nicht so hoch, wie bei einem Wechsel in ein neues Unternehmen, allerdings bewerten Banken auch die Chancen für eine Dauerbeschäftigung bei der Kreditvergabe an Berufsanfänger. Generell gilt aber, dass mit dem ersten eigenen Einkommen die Wahrscheinlichkeit für einen Kreditzusage steigen.

Beamte

Für Banken sind bei der Kreditvergabe die Beamten eine besonders interessante Zielgruppe. Hohe Einkommen und sichere Arbeit, sorgt für eine gute Bonität und daraus resultierend sind Beamtendarlehen in der Regel besonders günstig und leicht zu bekommen. Eine Alternative zum Ratenkredit wäre der Abrufkredit für Beamte. Dieser bietet eine hohe Flexibilität und ist günstiger als ein Dispokredit.

Zeitsoldaten und Berufssoldaten

Angehörige der deutschen Bundeswehr geniessen eine sicheres und im Vergleich auch hohes Einkommen. Daher bieten sich für Bundeswehrsoldaten verschiedene Möglichkeiten einen Kredit zu erhalten. Unterschieden wird hier in Zeit- und Berufssoldaten. Gerade die Berufssoldaten haben mir ihrer gesicherten Besoldung hervorragende Möglichkeiten für Kredite mit besonders günstigen Zinsen.

Frührentner

Wenn Arbeitnehmer aus gesundheitlichen Gründen in Frührente gehen, dann mindert sich das Einkommen. Der Rentenbetrag orientiert sich am zuvor erzielten Einkommen und auch an der Dauer der Einzahlungen in die Rentenkasse. In jedem Fall liegt er geringer als das Arbeitskommen und daher ist ein Kredit für Frührentner von den Faktoren Alter und Lebenserwartung, Rentenhöhe sowie Bonität abhängig. Sicherheiten wie ein Haus oder Wertgegenstände erhöhen die Chancen, einen Rahmen- oder Ratenkredit zu erhalten. Direktbanken zeigen hier Angebote mit kurzen Laufzeiten und moderatem Kreditzins, die für Frührentner in Frage kommen.

Minijobber

Minijobber und geringfügig Beschäftigte zählen ebenfalls zu den Personenkreisen, bei denen sich die Kreditvergabe, aufgrund des geringen Einkommens, schwieriger gestaltet. Hier kommt es entscheidend auf die Kredithöhe und den Verwendungszweck an. Möglich sind hier ein kurzzeitig eingeräumter Dispositionskredit oder aber ein Ratenkredit mit kurzen Laufzeiten. Eine gute Bonität wird vorausgesetzt, etwaige Sicherheiten erhöhen die Chancen auf einen Kredit. Alternativ bieten sich Plattformen für die private Vergabe von Krediten an, die im Internet zu finden sind. Hier liegen die Kreditzinsen meist niedriger, um die Kreditsumme zu erreichen, können sich mehrere private Kreditgeber einbringen.

Selbstständige und Freiberufler

Kredite für Selbstständige und Freiberufler werden heute explizit von verschiedenen Online-Banken als Rahmen- oder Ratenkredit angeboten, wobei der Ratenkredit bei den Angeboten überwiegt. Grundlage für die Kredithöhe ist aber auch hier der Einkommensnachweis und die Bonität. Zu unterscheiden ist in den Verwendungszweck für den Kredit. Hier besteht die Möglichkeit, Förderkredite, z.B. von der KfW, in Anspruch zu nehmen, die für Investitionen in die Selbstständigkeit gedacht sind. Eine Kreditkarte wird bei entsprechender Bonität auch an Selbstständige und Freiberufler vergeben. Auch Abrufkredite für Selbstständige sind verfügbar.

Der Ratenkredit

Paar schliesst Ratenkredit abEr gilt als älteste Kreditform in Deutschland und hat sich in den Wirtschaftswunderjahren etabliert. Vor allen Dingen das Aufkommen von Versandhäusern und die zunehmende Mobilität durch Autos begründeten diesen Kredit. So konnten sich viele Verbraucher Dinge leisten, für die sie ansonsten erst hätten einmal ansparen müssen.

Heute bietet der Ratenkredit vielfältige Optionen. Er kann für einen bestimmten Zweck beantragt werden, was sich meist durch günstige Konditionen zeigt. Zu den zweckgebundenen Ratenkrediten zählen z.B.:

  • Autokredit
  • Immobilienkredit
  • Umschuldungskredit
  • Reisekredit
  • Einrichtungskredit

Daneben finden sich auch Ratenkredite ohne expliziten Verwendungszweck, die dem Verbraucher zur freien Verfügung stehen. Er kann selbst entscheiden, für welche Anschaffungen oder Investitionen er die Kreditsumme einsetzt.


TIPPDer günstigste Kreditzins in den Vergleichsrechnern wird nur bei einer hohen Bonität gewährt. Kredite mit bonitätsunabhängigen Zinsen sind eine gute Alternative. Zwar liegen die Zinsen hier etwas über den bestmöglichen Zinsen, aber oft unter denen, die bei durchschnittlicher Bonität gewährt werden.


Der Ratenkredit kennzeichnet sich durch feste Laufzeiten, die zwischen 12 und 120 Monaten variieren können und einen in der Regel festgeschriebenen Sollzinssatz. Der Kredit wird dem Kreditnehmer nach der Kreditbewilligung in einer Summe ausgezahlt. Die Rückzahlung durch den Kreditnehmer erfolgt in gleichbleibenden monatlichen Raten, die entsprechend der Kredithöhe und den Laufzeiten berechnet werden.

Der Kreditzins richtet sich nach der Höhe der Kreditsumme und ist in vielen Fällen bonitätsabhängig. Das bedeutet, je höher die Bonität des Kreditnehmers, umso niedriger liegt der Zins und umgekehrt. Ratenkredite werden von Filialbanken und Direktbanken angeboten, ein Konditionenvergleich lohnt sich, um das beste Angebot zu finden. Neben Laufzeit, Zinssatz und Höhe der monatlichen Raten sind für den Kreditnehmer meist auch Punkte wie Sondertilgung, vorzeitige Rückzahlung, Ratenpausen oder Aufstockung der Kreditsumme von Bedeutung. Verschiedene Banken und Kreditinstitute bieten auch den Abschluss einer Restschuldversicherung für den Ratenkredit an, aus der im Falle der Zahlungsunfähigkeit die Kreditkarten getilgt werden können.

Kredithöhen

1000 Euro
2000 Euro
3000 Euro
5000 Euro
10000 Euro
15000 Euro
20000 Euro
25000 Euro
30000 Euro
40000 Euro
50000 Euro

Der Ratenkredit bietet sich für kleine und große Kreditbeträge an und ermöglicht dem Kreditnehmer Planungssicherheit bezüglich der monatlichen Rückzahlungsbeträge. Ratenkredite mit festgeschriebenem Zinssatz über die gesamte Laufzeit berücksichtigen hingegen keine Marktzinsänderungen, was sich unter Umständen darin zeigt, dass der Kreditnehmer einen überhöhten Zins zahlt. Es finden sich unter den Ratenkreditangeboten allerdings nur selten variable Zinssätze. Der variable Zins kann auch gefährlich sein, denn er ist jederzeit durch die Bank anpassbar, z.B. wenn der Leitzins steigt. In Werbeaktionen gbt es sogar Angebote, bei denen Kredite mit 0% Zinsen vergeben werden.

Ein Ratenkredit ist an seine Laufzeit gebunden und im Allgemeinen nicht vorzeitig kündbar, es sei denn, dies ist durch eine Sondervereinbarung im Vertrag geregelt. Generell fällt für die frühzeitige Auflösung des Kreditkontos, durch die Zahlung der Restkreditsumme in einem Betrag, die so genannte Vorfälligkeitsentschädigung an. Diese Gebühr, die durchaus happig sein kann, gleicht den Zinsverlust der Bank aus.

Ratenkredite werden auch als Sofortkredite angeboten. Dabei geht es in erster Linie um die schnelle Zusage und Auszahlung des Kreditbetrages. Besonders achtsam sollte mit Angeboten, die einen Sofortkredit ohne Bonitätsprüfung oder bei schlechter Schufa versprechen, umgegangen werden. Die Bonitätsprüfung dient nämlich auch zum Schutz des Kreditnehmers, denn es macht weder für das Kreditinstitut noch für den Kreditnehmer einen Sinn, eine bereits bestehende Überschuldung noch auf die Spitze zu treiben. Im Endeffekt sieht keiner der Gläubiger sein Geld mehr und der Kreditnehmer befindet sich in einer ausweglosen Situation.

Der Dispokredit für das Girokonto

Der Dispokredit bezeichnet den Überziehungskredit für das Girokonto und ist in seiner Verfügungsart mit dem Abrufkredit gleichzusetzen. Ist das Guthaben aufgebraucht und ein Dispokredit eingerichtet, so kann der Kontoinhaber den zur Verfügung gestellten Kreditrahmen bei Bedarf und bis zur festgelegten Kreditlinie in Anspruch nehmen. Die Kreditlinie richtet sich nach dem monatlichen Einkommen des Kunden und beträgt im Durchschnitt das Doppelte oder Dreifache der monatlichen Zahlungseingänge. Für die Inanspruchnahme werden dem Kontoinhaber Kreditzinsen in Rechnung gestellt, die je nach Bank in unterschiedlichen Abrechnungsintervallen vom Konto abgebucht werden. Diese Zinsen liegen deutlich über den Zinssätzen für andere Kreditformen wie Ratenkredit oder Abrufkredit. Der Dispokredit ist regulär für die kurzzeitige Überbrückung von finanziellen Engpässen gedacht. Er macht es aber dem Verbraucher auch leicht, das Konto dauerhaft zu überziehen, da immer eine finanzielle Geldreserve da ist, solange Einzahlungen auf dem Girokonto eingehen.

Neben den Überziehungszinsen können je nach Kontovertrag Zinsen für die geduldete Überziehung anfallen. Von der geduldeten Überziehung ist dann die Rede, wenn der Kunde Verfügungen über den Kreditrahmen hinaus tätigt, die allerdings auch wieder entsprechend der Bankkonditionen begrenzt sind. Diese Zinsen liegen mitunter doppelt so hoch wie die eigentlichen Dispozinsen, weshalb darauf geachtet werden sollte, dass eine Überziehung des Kreditrahmens unbedingt vermieden wird.

Wer sich dauerhaft und über Jahre hinweg auf seinem Girokonto im Minus bewegt, sollte die Möglichkeiten prüften, einen bestehenden Dispokredit mit einem Ratenkredit oder einem zinsgünstigeren Rahmenkredit abzulösen, was langfristig hohe Zinsausgaben stoppt, allerdings nur, wenn auch der Dispokredit gekündigt wird, um eine neue Schuldenfalle zu vermeiden.

Der Abrufkredit oder Rahmenkredit

Paar wird für Kreditarten beratenGeld auf Abruf, im Rahmen einer im Vorfeld festgelegten Kreditsumme und mit flexiblen Rückzahlungsoptionen – Das ist der Abrufkredit, der auch als Rahmenkredit bezeichnet wird. Bei dieser Kreditart gibt es keine festen Laufzeiten, da über das Geld bei Bedarf verfügt werden kann. Die Zinsberechnung erfolgt immer nur für den tatsächlich in Anspruch genommenen Betrag und nicht für die gesamte Kreditlinie. In Bezug auf die Verfügung bleibt der Kreditnehmer flexibel. Beträgt der Kreditrahmen beispielsweise 3.000 Euro, so ist sowohl der ganze Betrag auf einmal oder aber in Teilsummen verfügbar.

Flexibilität zeigt sich auch bei der Rückzahlung des Abrufkredites. Meist wird eine monatliche Mindestrate zugrunde gelegt, die entsprechend den finanziellen Möglichkeiten des Kreditnehmers nach oben offen gestaltet werden kann, um eine schnellere Tilgung zu erreichen. So ist auch die Rückzahlung der in Anspruch genommenen Summe auf einmal möglich. Ein Abrufkredit bietet dauerhaft finanziellen Spielraum, da er sich durch die Rückzahlung immer wieder aufstockt und so genutzt werden kann.

Prinzipiell kann ein Abrufkredit für hohe Summen in Anspruch genommen werden, er bietet sich jedoch vorrangig für überschaubare Beträge zwischen 5.000 und 20.000 Euro an. Gerade als Alternative zum Dispokredit sollte er ins Auge gefasst werden, denn die Zinsen für den Abrufkredit liegen deutlich niedriger.

Kreditkarte als Kreditoption

Kreditkarten mit echtem Kreditrahmen sind ebenfalls eine Kreditvariante, die sich je nach Einkommen und persönlichen Voraussetzungen eignen kann. Der Kreditkartenmarkt hat sich stark verändert. Neben den klassischen Kreditkarten, die tatsächlich einen Kreditrahmen zur Verfügung stellen, finden sich auch Kreditkarten auf Guthabenbasis als Debit- oder Prepaid-Kreditkarten.

Wer sich für eine Kreditkarte mit Kreditrahmen interessiert, der sollte die Begriffe Charge Card und Revolving Card kennen. Die Charge Card offeriert ein Kreditlimit, das anhand der Bonität und Einkommensverhältnisse des Kunden definiert wird. Die in Anspruch genommenen Beträge werden zu einem festgelegten Zeitpunkt (Zahlungsziel) abgebucht. Das entspricht einer Zahlpause. Die Zahlung der Kreditkartenumsätze in monatlichen Raten sowie durch Sonderzahlungen und in einem Betrag wird durch die Revolving Card ermöglicht. Die Revolving Card ähnelt in ihrem Prinzip dem Abrufkredit. Zu beachten ist bei der Auswahl einer Kreditkarte neben dem Sollzinssatz auch die Grundgebühr, die meist jährlich berechnet wird.

Zu den weltbekannten Kreditkartenunternehmen zählen Visa, Mastercard, American Express und Diners Club. Visa und Mastercard Kreditkarten werden über verschiedene Banken und Kreditinstitute ausgegeben, während bei American Express und Diners Club eine Ausgabe direkt durch die Unternehmen erfolgt, was eine Anmeldung bzw. eine kostenpflichtige Mitgliedschaft voraussetzt.

Zielgruppenorientierte Kredite

Der Kreditmarkt bietet insbesondere in den Bereichen Ratenkredit und Abrufkredit zunehmend Kreditangebote, die auf verschiedenen Berufs- und Zielgruppen zugeschnitten sind wie Kredite für Auszubildende, Studenten, Beamte, Angestellte im Öffentlichen Dienst, Rentner, Selbstständige und Freiberufler. Sie unterscheiden sich von Krediten für die Allgemeinheit durch Konditionen, die sich den Einkommensverhältnissen besser anpassen. Dadurch lassen sich für Zielgruppen wie Studenten, Auszubildende, Berufsanfänger, Rentner oder Selbstständige auch Kredite realisieren, die ansonsten kaum oder nur unter erschwerten Bedingungen erhältlich sind.

Welcher Kredit für welchen Verwendungszweck?

Altbausanierung

Die Altbausanierung boomt und meist gibt es jede Menge zu tun, das benötigte Kapital ist je nach Sanierungsmaßnahmen nicht gerade gering und kann durchaus im sechsstelligen Bereich liegen. Hier sind durchdachte Kreditlösungen mit langen Laufzeiten angeraten. In Frage kommen in erster Linie Baudarlehen, Bausparvertrag und spezielle Förderkredite für die energetische Sanierung. Je nach Kredithöhe können auch Rahmen- und Ratenkredit für die Altbausanierung sinnvoll sein.

Neue Fenster

Die Wärmebilanz ist ein wichtiges Thema. Mit alten, maroden und einfach verglasten Fenstern wird das Geld wortwörtlich verheizt, denn wertvolle Wärmeenergie geht verloren. Zu den wichtigsten Maßnahmen der energetischen Sanierung gehört der Austausch von Fenstern, aber nur die wenigsten haben eine solch hohe Summe in Rücklage. Hier finden sich staatliche Förderkredite sowie Zuschüsse, die in Anspruch genommen werden können. Auch der Ratenkredit bietet sich für neue Fenster an.

Badsanierung

Das Bad zählt zu den stark beanspruchten Wohnräumen und eine Badsanierung geht ordentlich ins Geld. Hinzu kommt der Aspekt Barrierefreiheit, der im Rahmen des demokrafischen Wandels eine besondere Bedeutung hat. Der altersgerechte Umbau wird von staatlichen Einrichtungen wie der KfW gefördert, denkbar ist auch ein Ratenkredit für die Badsanierung, wobei sich die Laufzeit nach der Kreditsumme richtet.

Dach

Das Dach ist Tag für Tag den Witterungsbedingungen schonungslos ausgesetzt und bildet den Hauptpfeiler des Hauses. Ist es in die Jahre gekommen, beschädigt oder gar arg marode, dann heißt es handeln. Je nach Umfang der Sanierungsmaßnahmen zeigen sich die finanziellen Investitionen groß, weshalb meist ein Kredit für das Dach die Lösung sein kann. Hier bieten sich sowohl staatliche Förderkredite für die energetische Sanierung als auch Baukredite in Form von Ratenkrediten an.

Carport

Ein Carport schützt das Fahrzeug vor der Witterung und wirkt sich auch auf den Versicherungsschutz positiv aus. Bausätze für den Carport sind zwar heute schon relativ günstig erhältlich, dennoch sind die finanziellen Mittel nicht immer direkt verfügbar. Ein Raten- oder Rahmenkredit mit günstigen Konditionen zeigt sich hier als Finanzierungsoption.

Augen OP

Fehlsichtigkeit wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung lassen sich heute mit moderner Lasertechnik korrigieren. Endlich wieder scharf sehen, ohne Brille oder Kontaktlinsen – Das erhöht die Lebensqualität und kann das Selbstbewusstsein stärken. Pro Auge bewegt sich eine Laser OP im vierstelligen Bereich, die Kosten werden nicht von den Krankenkassen getragen. Mit einem Kredit für die Augen OP lässt sich das Vorhaben realisieren. Der Ratenkredit steht hier im Vordergrund.

Autokauf

Ein Fahrzeug ist unverzichtbar in der mobilen Gesellschaft. Gibt der alte Wagen seinen Geist auf, dann muss ein neues Auto her. Doch gute und langlebige Fahrzeuge haben ihren stattlichen Preis. Der spezielle Autokredit, der als Ratenkredit angelegt ist, hat sich hier in der Praxis bewährt. Er wird von Autobanken und Direktbanken angeboten und kann selbstständig über das Online-Angebot oder über einen Autohändler abgewickelt werden.

Autoreparatur

Jeder kennt es: Autoreparaturen kosten richtig Geld. Schnell sind mehrere hundert oder sogar einige tausend Euro je nach Problem fällig. Ein Kredit für Autoreparaturen ist daher heute weit verbreitet, denn das Geld ist knapp und die Lebenshaltungskosten müssen von den zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln zuerst bestritten werden. Ein Raten- oder Rahmenkredit sowie die kurzfristige Einräumung eines Dispokredites stellen hier Lösungsmöglichkeiten für die Finanzierung dar.

Boot

Freizeit ist ein hohes Gut und für viele ist eine Bootstour das Nonplusultra. Am besten mit dem eigenen Boot, z.B. als Segelboot, Motorboot oder Hausboot. Da die Investitionskosten nicht gerade niedrig liegen, wird oft ein Kredit ins Auge gefasst. Spezielle Bootskredite, die von Bootsanbietern vergeben werden, sind ebenso wie ein Ratenkredit zur Realisierung geeignet.

Brille

Eine neue Brille ist für gutes Sehen unerlässlich, denn mit den Jahren verändern sich die Augen, bestehende Fehlsichtigkeit kann sich verstärken. Brillen werden heute komplett aus der eigenen Tasche bezahlt, einen Zuschuss von der Krankenkasse gibt es nicht mehr. Für hochwertige Brillen zahlt der Kunde Beträge im dreistelligen oder gar vierstelligen Preissegment. Wer einen Kredit für die neue Brille aufnehmen möchte, dem stehen Dispokredit, Ratenkredit und Rahmenkredit zur Verfügung. Auch die Kreditkarte ist eine Option.

Brust OP

Eine Brust OP zu ästhetischen Zwecken wird vom Patienten selbst gezahlt. Lediglich bei medizinisch indizierten Brustverkleinerungen kann die Krankenkasse die Kosten übernehmen. Die Mehrzahl der Brustvergrößerungen und Brustverkleinerungen fällt jedoch unter den ästhetischen Aspekt. Eine Brust OP liegt preislich im vierstelligen Bereich und ist daher aus eigenen finanziellen Mitteln meist nicht zu bezahlen. Ein Kredit für die Brust OP wird als Ratenkredit heute auch von Schönheitschirurgen angeboten oder ist als günstiger Raten- oder Rahmenkredit bei Onlinebanken erhältlich.

Computer

Die hochtechnisierte und vernetzte Welt verlangt nach leistungsstarken Computern. Gerade in der Arbeitswelt sind sie unverzichtbar. Aber auch für das Spiel- oder Surfvergnügen im Internet zeigt sich die Palette an speziellen Geräten groß. Mehrere hundert Euro sind für einen neuen Computer mit Zubehör einzukalkulieren, bei hochwertigen Geräte liegen die Anschaffungspreise auch im Tausender-Bereich. Ein Computer Kredit kann hier die Lösung sein, bevorzugt als Raten- oder Rahmenkredit. Selbstständige und Freiberufler die eine IT-Ausstattung für ihr Unternehmen benötigen, können auch auf Förderkredite zurückgreifen.

Führerschein

Früher wurde zumeist auf den Führerschein von langer Hand gespart. Das dauerte dann mehrere Jahre. Sparen funktioniert heute, aufgrund der gestiegenen Lebenshaltungskosten, nur noch bedingt und daher wird ein Kredit für den Führerschein immer öfter zum Thema. Kredite für Auszubildende oder auch ein Ratenkredit, der von den Erziehungsberechtigten abgeschlossen wird, bieten sich hier an.

Hochzeit

Der schönste Tag im Leben soll so richtig gefeiert werden. Selbst beschauliche Hochzeiten erfordern ein Grundbudget, das jedoch nicht automatisch verfügbar ist. Deshalb ist es keine Seltenheit, dass ein Kredit für die Hochzeit aufgenommen wird. Eine „normale“ Hochzeit kann schon mehrere tausend Euro kosten, die sich mit einem Rahmen- oder Ratenkredit, bewerkstelligen lassen.

Dispoausgleich

Die Zinsen für den Überziehungskredit liegen sehr hoch. Je länger das Konto im Minus bleibt, umso höher die Zinsbelastung. Das muss nicht sein, denn ein teurer Dispokredit kann durch einen günstigeren Ratenkredit abgelöst werden. Auch ein Rahmenkredit kommt für den Ausgleich eines Dispokredites in Frage.

Edelmetalle

Gold gilt seit Jahrtausenden als Geldanlage und ist das wertvollste Edelmetall überhaupt. In Krisenzeiten wird bevorzugt Gold gekauft, denn der Wert ist relativ beständig, im Gegensatz zu anderen Anlagewerten. Wer in Gold investiert, der investiert in die Zukunft, aber der Kauf von Gold, als Barren oder Münzen, richtet sich nach dem Marktpreis und der liegt hoch. Daher kommt der Ankauf von Gold immer öfter durch eine Kreditfinanzierung, z.B. durch einen Ratenkredit, in Frage. Auch andere Edelmetalle wie Silber und Bronze sind als Geldanlage gefragt. Hier sollte allerdings genau abgewogen werden, ob sich Kreditkonditionen und Wertstabilität des Edelmetalls die Waage halten.

Aktien

Der Wertpapierhandel steht bei der Geldanlage hoch im Kurs und täglich kommen neue Anleger dazu. Wer in Aktien investieren möchte, der benötigt einerseits Grundkapital und andererseits verlässliche Broker, die wirklich gewinnbringend arbeiten. Um den Aktienkauf zu realisieren, kann ein Rahmen- oder Ratenkredit oder auch ein Wertpapierkredit (Effektenlombardkredit) in Anspruch genommen werden. Der spezielle Wertpapierkredit ist allerdings an bestimmte Bedingungen gebunden.

Kredit immer mit Bedacht und Weitsicht auswählen

Kreditbetrag, Rückzahlungsmodalitäten, Laufzeit, Zinsen, Verwendung bestimmen die Wahl für eine Kreditform maßgeblich. Doch jede Art von Kredit stellt auch vor eine Rechenaufgabe. Kann die Kreditsumme tatsächlich und realistisch zurückgezahlt werden? Was ist, wenn unvorhergesehene Ereignisse eintreffen, die eine Rückzahlung eingrenzen oder gar unmöglich machen? Finden sich Lösungswege ohne die Kreditaufnahme? Vergleichen Sie Kredite sowohl nach Kreditformen als auch nach den einzelnen Konditionen, denn so finden Sie den Kredit, der Ihren Voraussetzungen und Ansprüchen gerecht wird.